Turngemeinde Aue 1895 e.V.

Sie befinden sich auf: Aktuelles > Willkommen bei der Turngemeinde Aue

TG Aue läuft - mach mit und werde fit!

Möchtest du auch endlich fitter werden und hast Lust auf Sport im Freien? Oder war es schon immer dein Traum bei einem Laufevent teilzunehmen? Dann melde dich schnell zu dem neuen Lauftreff der TG Aue an – die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Lauftreff startet ab dem 09. Juli.2017 immer sonntags um 9.30 Uhr und hat zum Ziel, alle Teilnehmer, die das wollen, für den Durlacher Turmberglauf am 30. September 2017 fit zu machen. Danach kann das Training für die Optimierung der Bestzeit auf 10 km oder für die Teilnahme am Karlsruher Halbmarathon 2018 beginnen.

Am Lauftreff der TG Aue können Läuferinnen und Läufer mit unterschiedlichen Laufdistanzen und Zielzeiten teil-nehmen. Alle laufen gemeinsam die gleiche Strecke, je nach Leistungsniveau wird es unterschiedliche Übungen und Teilstrecken, sodass alle gefordert werden und Leistungssteigerungen erzielen. Das Lauftraining dauert 1,5 Stunden und besteht aus einem Teil Lauf-ABC bzw. Stabilisations- und Koordinationstraining sowie einer Laufeinheit mit anschließendem Dehnen. Jedes Mitglied des Lauftreffs bekommt einen Trainingsplan für seine angestrebte Laufdistanz und Zielzeit. Auf Wunsch kann das Training durch eine individuelle Ernährungsberatung ergänzt werden.

Werde Teil des Lauftreffs der TG Aue und werde fit.

Mitglieder sind kostenlos. Nichtmitglieder bezahlen eine Kursgebühr von 55,00 €. Anmelden können Sie sich in unserer Geschäftsstelle.

Zum Seitenanfang

Die TG Aue lädt ein!

Am 22. und 23. Juli findet wieder unser großes Sommerfest für die ganze Familie statt, an diesem Wochenende ist auf unserem Sportgelände für jede Altersklasse etwas geboten.

Samstags findet ab 14.00 Uhr der beliebte Seniorennachmittag statt. Er beginnt mit einem interessanten Impuls-Vortrag von Frau Luisa Appelles zum Thema „Demenz bewegt uns alle!”.
Im Anschluss an den Vortrag gibt es zum Ausklang ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen. Interessierte sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.
Ab 19.00 Uhr sorgen Steffi Pfeifle und Daniel Schreyeck mit Live-Musik für gute Stimmung!

Am Samstag- und Sonntagabend findet jeweils ab 17.00 Uhr das Boule-Turnier für Freizeitspieler statt. In Zweierteams treten die Spieler an, samstags wird die Vorrunde und sonntags die Finalrunde gespielt. Interessierte Mannschaften können Sich bis zum 16. Juli in der Geschäftsstelle anmelden. 

Ebenfalls an beiden Festtagen ist die Cocktailbar geöffnet, dort gibt es jeweils ab 18.00 Uhr leckere Mixgetränke bei gechillter Musik. Kuchen, Pommes, Steaks und Würste sowie andere Getränke werden über das ganze Wochenende angeboten.

Am Sonntag stellen wir  ab 11.30 Uhr unser Sportangebot vor – auf dem Programm stehen zahlreiche Vorführungen aber auch Mitmachangebote für die ganze Familie. ... hier geht's zum Zeitplan... Von 14.00 bis 16.00 Uhr ist dann Action angesagt: Auf einem Parcours können Familien gemeinsam Aufgaben erfüllen - gefordert sind dabei vor allem Geschicklichkeit und Teamarbeit. Im Anschluss findet die Siegerehrung statt. Als Hauptpreis winkt eine Familienkarte für das Europabad.

In Kooperation mit den „Rundum Gesund Apotheken“ wird in diesem Jahr ein "Gedächtnisparcours angeboten.

Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste aus Aue, Durlach und der Umgebung.

Zum Seitenanfang

Aufstieg in die Verbandsklasse

In den letzten vier Spielen trat man zuerst beim TTC Tiefenbronn (Bezirk Pforzheim) an, welche einen Platz im unteren Tabellendrittel einnahmen. Man konnte sich hier souverän mit 9:2 durchsetzen, bevor es zum Saisonhöhepunkt gegen den Tabellendritten Neureut und dem Zweiten Ettlingen kam. Die Neureuter konnte man in der eigenen Halle in Bestbesetzung mit 9:4 bezwingen, somit war man gut gerüstet für das Spiel am Sonntag, den 02.04. um 10:30 Uhr beim TTV Ettlingen. Gemäß aktuellem Tabellenstand ging die TG mit 2 Punkten und 15 Spielen Vorsprung, als gutes Polster, in dieses Spiel. Die Ettlinger erwischten einen sehr guten Start und gewannen alle drei Doppel. Die Nummer 2 von Ettlingen, Tarek Bayoumi, befand sich in Hochform und konnte gegen die Nr.1+2 von Aue, Dirk Schwander und Andreas Schneider, welche in der Gesamtrangliste der Bezirksliga die Plätze 1 und 3 einnehmen, gewinnen. Die Nr. 1 von Ettlingen, Felix Ehmann, musste sich Dirk Schwander und Andreas Schneider jedoch geschlagen geben. Jochen Haas konnte mit einer konstanten Leistung zwei Punkte beisteuern, jedoch reichte es am Ende nicht und man unterlag in Ettlingen mit 5:9. Im letzten Spiel gegen das Tabellenschlusslicht Hohenwart konnte man sich ein 9:6 leisten, vorausgesetzt Ettlingen würde in Eisingen 9:0 gewinnen. Den Ettlingern gelang ein 9:2-Sieg, die TG konnte sich gegen den TTV Hohenwart mit 9:3 behaupten, somit stand der direkte Aufstieg in die Verbandsklasse und die gleichzeitige Meisterschaft der Bezirksliga Süd fest. Wir wünschen den Ettlingern viel Erfolg in der Relegationsrunde am 23.04. bei der TTG Neckarbischofsheim (Bezirk Sinsheim).

 

Andreas Schneider

Zum Seitenanfang

1. Hans Peter Engver Gedächtnisturnier

46 Jahre Durlacher Kegelolympiade

gerne würde die TG Aue eine Mannschaft stellen

folgende Termine stehen zur Verfügung:

Dienstag 02.05.2017, 19.00-21.00 Uhr und 21.00 – 23.00 Uhr
Mittwoch 03.05.2017, 19.00-21.00 Uhr und 21.00 – 23.00 Uhr
Donnerstag 04.05.2017, 19.00-21.00 Uhr und 21.00 – 23.00 Uhr

Terminwünsche (auch Schiedsrichter) werden von seiten des Veranstalters soweit wie möglich berücksichtigt. Bitte denken Sie daran, je früher Ihre Anmeldung bei uns eintrifft, desto besser die Möglichkeit, zum gewünschten Termin antreten zu können.
Die Sieger des Jahres 2014 bitten wir die Pokale mitzubringen!

Interessierte melden sich bitte bis zum 23. April an unsere Geschäftsstelle

1 Mannschaft besteht aus max. 8 Kegler/innen, in die Wertung kommen jeweils die besten Sechs.

Die diesjährige Siegerehrung findet am Sonntag, 28. Mai 2017 um 11.00 Uhr im Rahmen des Schützenfestes der Schützengesellschaft Durlach e.V. in der Jean-Ritzert-Str. 8 statt.

Zum Seitenanfang

Seniorennachmittag in Durlach

 

Bunter Nachmittag am 5. April in der Weiherhofhalle

Das Stadtamt Durlach und das Seniorenbüro der Stadt Karlsruhe lud  zu einem unterhaltsamen Nachmittag mit Musik und Tanz ein.

Die TG Aue war mit "locker vom Hocker" und Mitmachtänzen dabei!

 

Zum Seitenanfang

Beitragsanpassung zum 01.05.2017

Liebe Mitglieder,

auch die Kosten in der Vereinsarbeit, wie z.B. Die Unterhalts- und Energiekosten, sind in den letzten Jahren stetig gestiegen. Daher ließ sich eine Beitragsanpassung nicht mehr länger vermeiden. Aus diesem Grund hat die Jahreshauptversammlung die Anhebung der Mitgliedsbeiträge ab dem 01.05.2017 beschlossen.

 

Halbjährlich

Jährlich

  • Kinder und Jugendliche bis 18 J.

42,00 €

78,00 €

  • Ermäßigter Beitrag für SchülerInnen, StudentInnen, FSJ’lerInnen, BFD‘lerInnen

42,00 €

78,00 €

  • Erwachsene

84,00 €

156,00 €

  • Familien

114,00 €

222,00 €

  • fördernde/passive Mitglieder

24,00 €

36,00 €

 

zur neuen Beitragsordnung

Zum Seitenanfang

Jahreshauptverammlung am 31.03.2017


Am Freitag, 31.03.2017 fand Jahreshauptversammlung der TG Aue in der Sporthalle am Rückhaltebecken statt.

Nach der Begrüßung und dem Bericht des 1. Vorsitzenden Joachim Ried, wurden die Berichte des Schatzmeisters, der sportlichen Leiterin und der ÜbungsleiterInnen vertreten durch Claudia Spiering und Susanne Otteny vorgetragen.

Bei den Neuwahlen, die der Ehrenvorsitzenden Rolf Müller leitete, wurde Joachim Ried als 1. Vorsitzender, Petra Becker als 2. Vorsitzende, Thomas Häberle als Schatzmeister, Christine Rittershofer als sportliche Leiterin, Kerstin Zeiß als Schriftführerin und Diana Marusic als Beauftrage für Seniorensport, Integration und Inklusion in ihrem Amt einstimmig für weitere zwei Jahre bestätigt.

Ein besonderer Dank gilt der ausgeschiedenen Pressewartin Michaela Weiler und dem bisherigen Kassenprüfer Albrecht Görger für Ihre langjährige Arbeit.

Da auch die Kosten in der Vereinsarbeit wie z.B. Die Unterhalts- und Energiekosten in den letzten Jahren stetig gestiegen sind, ließ sich eine Beitragsanpassung nicht mehr länger vermeiden. Aus diesem Grund hat die Jahreshauptversammlung eine Beitragsanpassung ab dem 01.05.2017 beschlossen.

Der Verein entwickelt sich ständig weiter, der geschäftsführende Vorstand dankt den Übungsleitern und den vielen fleißigen Helfern für die tolle Mitarbeit und Unterstützung auf diesem Weg!

Zum Seitenanfang

Wir laden Sie herzlich zum TG-Stammtisch ein

             Freitag, 07. April 2017
             19.30 Uhr in unserer Gaststätte.

                       Wir freuen uns auf SIE!

Zum Seitenanfang

Turnen: TG Aue erfolgreich bei den Bestenkämpfen

Mit den Bestenkämpfen des Badischen Turnerbundes starteten unserer Turnerinnen der Leistungsriege am 11. März in die Wettkampfsaison 2017.

Unter dem Motto „Sammlung von Wettkampferfahrung“ machten sich unsere Minis Pauline Schalk, Maya Roldan-Sanchez, Mia Faas, Luisa Kaufmann und Sheilo Little zu ihrem 1. Wettkampf in der Altersklasse W 6/7 auf. Sie waren mit Abstand die jüngste Mannschaft und durften sich nach gut gemeisterten Übungen über den 2. Platz freuen.

Auch in der Altersklasse W8/9 Gauklasse turnten Vivian Kinkel, Sophia Quednau, Lucie Henkenhaf, Luise Thönnessen und Helena Flum ihren ersten Wettkampf. Nach guten Leistungen an allen Geräten, belegte die Mannschaft einen sehr guten 4. Platz.

In der Bezirksklasse W8/9 zeigten Vanessa Stindl, Lisabeth Hechler, Pia Stehle und Anissa Kinkel sehr schöne Übungen. Mit nur 0,3 Punkten Rückstand verpassten die Mädchen nur knapp einen Podestplatz und freuten sich am Ende über den 4. Platz.

Für unsere Mädels in der Altersklasse W 10/11 hieß es in der Bezirksklasse ebenfalls „Ran an die Geräte“. Lotta Reich, Klara Kimmich, Charlotte Hechler, Marit Seiffert und Julia Müller-Hagedorn turnten vor allem am Sprung einen hervorragenden Wettkampf und landeten am Ende auf dem 3. Platz.

Am Nachmittag starteten Yael Pate, Lena Ullrich, Annalena Knorpp, Cosima Benedict, Charlotte Pfatteicher und Amelie Bott in der Altersklasse W 14/15. Trotz einiger Absteiger am Balken erturnten sie sich einen hervorragenden 3. Platz.

 

Zum Seitenanfang

Final Four Turnier für Pokalmannschaften bei der TG Aue

 

Am 04.März fanden bei der TG Aue die Halbfinal-und Finalspiele für Pokalmannschaften des Tischtenniskreises Karlsruhe statt. Ausrichter und Verantwortlicher war Gilbert Schönberger, Sportwart des Tischtennisbezirkes Karlsruhe. Er ist gleichzeitig auch Spieler bei der TG.

Die Turngemeinde Aue war im C2 – Pokal vertreten. Max Gutsche, Herbert Meßmer und Andreas Kloss erzielten einen hervorragenden 2. Platz. Im Halbfinale schlugen wir Malsch mit 4:2 . Im Endspiel verloren wir aber gegen Blankenloch mit 1:4. Das Bild zeigt von links nach rechts Herbert Meßmer, Max Gutsche und Andreas Kloss

Weitere Spiele gab es im C3 und im C4 Pokal.

 

Andreas Kloss

Zum Seitenanfang

Einladung

Zum Seitenanfang

Mach' dein Sportabzeichen bei der TG Aue!

Sportabzeichen - die Fitnessprüfung für jedermann. Jeder kann das Deutsche Sportabzeichen erwerben, auch wenn er nicht Mitglied eines Turn- oder Sportvereins ist. Die verschiedenen Übungen sind in vier Gruppen eingeteilt: Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Die Schwimmfähigkeit ist nachzuweisen (gilt dann für weitere vier Jahre, Jugendliche einmal).

Einzelheiten sind den Sportabzeichen-Bedingungen zu entnehmen. Pro Gruppe ist eine Übung zu erfüllen. Frauen, Männer und Jugendliche können in jeder Altersgruppe Bronze-, Silber- oder Goldleistungen erbringen.

Informiere dich über das Sportabzeichen: http://www.deutsches-sportabzeichen.de/
oder direkt über deine persönlichen Anforderungen: https://sportabzeichen.splink.de/


Übungsleiter/In:
Michael Becker
Gudrun Szarvas
 

Trainingszeit/Trainingsort:
donnerstags ab 18.30 Uhr auf dem Sportplatz der Turngemeinde Aue
Termine 2017: 06.04., 04.05., 18.05., 01.06., 22.06., 06.07., 20.07., 21.09., 05.10., 19.10

Zum Seitenanfang

Wir laden Sie herzlich zum TG-Stammtisch ein

             Freitag, 03. März 2017
             19.30 Uhr in unserer Gaststätte.

                       Wir freuen uns auf SIE!

Zum Seitenanfang

NEU! Ab 06. März Fit Mix SIE + ER

In dieser Stunde geht es um die Verbesserung der allgemeinen Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit sowie viel „Spaß am Sport“.
Ziel ist die Kräftigung der Muskulatur, die Verbesserung der Beweglichkeit sowie die Schulung des Gleichgewichts und der Körperhaltung.
Dieses Angebot ist für alle, die ihre körperliche Verfassung entscheidend verbessern wollen, egal in welchem Alter und welchen Geschlechts. Jeder entscheidet hier für sich selbst, wie intensiv er/sie die Übungen mitmachen will.

Wer den ganzen Tag im Büro sitzt und Entspannung sucht ist hier richtig!

Jede Trainingseinheit wird durch eine Entspannungsphase beendet, damit wir die Herausforderungen des Alltags topfit und entspannt meistern können.

 

montags 19.45 – 21.15 Uhr
in unserem Gymnastikraum

Zum Seitenanfang

Tischtennis: 1. Mannschaft

Sensationeller Sieg gegen Langensteinbach!

Das Auswärtsspiel in Langensteinbach stand unter keinen guten Vorzeichen, da die TG ohne zwei Stammspieler antreten musste. So waren die Erwartungen nicht sehr hoch, nachdem es nach den drei Eingangsdoppeln bereits 2:1 für den Gastgeber stand. Überraschend konnten Gilbert Schönberger und Benjamin Wahl mit 3:1 Sätzen ihr Doppel gewinnen!
Die folgenden Einzel zeigten allerdings die gute Einstellung der TG-Akteure. Dirk Schwander gewann mit 3:1 Sätzen sein Spiel gegen Johannes Schacht. Andreas Schneider sah gegen Langensteinbachs Spitzenspieler und ehemaligen bulgarischen Jugendnationalspieler, Evgeni Stoyanov, nach 0:2 Satzrückstand, wie der sichere Verlierer aus. Jedoch bäumte er sich nochmal auf, stellte sein Spiel etwas um, und konnte mit 3:2 Sätzen das Spiel noch drehen und die TG-Führung ausbauen. Zwischenzeitlich holte Langensteinbach etwas auf zum 5:4 für Aue. Dirk Schwander bezwang Stojanov auch mit 3:2, Andreas Schneider gewann sein zweites Einzel mit 3:0. Oliver Kinne konnte gegen den fast ungeschlagenen Bulgaren, Milko Gekov, mit einer sehr starken Leistung zum vorentscheidenden 8:4 erhöhen, bevor Benjamin Wahl mit Martin Rupp auf einen sehr erfahrenen Gegner stieß. Gut in Form, mit einer Mischung aus Dynamik und Sicherheit, setzte Benjamin mit 3:0 Sätzen den Schlusspunkt, zum sensationellen 9:4. Mit diesem Sieg hatte man auf Seiten der TG nicht gerechnet, da Langensteinbach in Bestbesetzung antrat.

Andreas Schneider

Zum Seitenanfang

Tischtennis Kreisklasse A: 2. Mannschaft

VSV Büchig 2 – TG Aue 2 = 7:9

Einen Krimi mit Happy End gab es am Freitag gegen Büchig. Nach den Doppeln hatten wir ein 2:1 vorgelegt. Diese Führung konnten wir beibehalten. Zur Halbzeit stand es 5:4.

Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Beim 8:5 hatten wir einen Punkt schon sicher. Doch wie so oft musste das Schlussdoppel Gutsche/Meßmer den Sieg mit einem glatten 3:0 sichern, der dann um 23:50 Uhr feststand. Damit belegen wir mit 18:10 Punkten einen guten 4. Tabellenplatz, punktgleich mit Busenbach II.


Vorankündigung: Am Samstag, 04. März findet bei der TG Aue das Final Four Turnier für Pokalmannschaften im Tischtenniskreis Karlsruhe statt. Hallenöffnung ist um 12.00 Uhr.
Die TG Aue ist mit ihrer 2. Mannschaft: Herbert Meßmer, Andreas Kloss und Max Gutsche, im C2 Pokal vertreten. Dieser beginnt um 16.00 Uhr. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Andreas Kloss

Zum Seitenanfang

Tischtennis: 2. Mannschaft

TTC Forchheim 2 – TG Aue 2 = 9:5
TG Aue 2 – TTV Friedrichstal 1 = 9:3

Es waren wiederum die zwei Gesichter der zweiten Mannschaft, die wir in diesen beiden Spielen sahen.
Beim Tabellenvorletzten aus Forchheim hatten wir keinen guten Tag. Einzig Max Gutsche überzeugte mit zwei Siegen im mittleren Paarkreuz. Ebenfalls eine gute Leistung bot unser Ersatzmann Tobias Pasel aus der vierten Mannschaft.

Im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer aus Friedrichstal zeigten wir uns von unserer Sahneseite.. Zu Beginn gaben wir lediglich zwei Doppel ab und ließen im weiteren Verlauf nur noch ein weiteres Gastgeschenk zu.

Damit belegen wir mit 16:10 Punkten weiterhin einen guten dritten Tabellenplatz.

Unser nächstes Auswärtsspiel haben wir am Freitag den 17. Februar um 20:15 Uhr in Büchig. Das nächste Heimspiel findet statt am Mittwoch den 08. März um 20:30 Uhr in der TG Halle. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Andreas Kloss

Zum Seitenanfang

Tischtennis: holpriger Rückrundenstart der 2. Mannschaft

TG Aue II – DJK Ost = 9:3
TTC Neureut VI – TG Aue II = 9:7

Im ersten Spiel hatten wir gegen DJK Ost wenige Probleme das Spiel für uns zu entscheiden. Verstärkt durch Gilbert Schönberger aus der ersten Mannschaft siegten wir verdient mit 9:3 Punkten.

Im zweiten Spiel gegen den Tabellenletzten aus Neureut hatten wir eigentlich einen Sieg eingeplant. Aber schon in den Doppeln deutete sich an, dass es schwierig werden würde, denn wir lagen mit 1:2 im Rückstand.
Auch in den Einzeln lief es nicht rund. Herbert Meßmer verlor unerwartet gegen die Nr.2 aus Neureut. Dagegen hielten uns Gilbert Schönberger, Andreas Kloss und Max Gutsche mit Siegen im Rennen. Das hintere Paarkreuz gab allerdings beide Punkte ab, sodass es zur Halbzeit 4:5 stand.
In der Folge gewannen Herbert Meßmer, Gilbert Schönberger und Andreas Kloss ihre Spiele, was eine 7:6 Führung bedeutete. Das war es aber auch schon.
Leider verlor auch unser Schlussdoppel Gutsche/Meßmer mit 9:11 im fünften Satz, sodass um 23.45 Uhr unsere Niederlage feststand.

Wir behalten aber mit 14:8 Punkten den dritten Tabellenplatz. Unser nächstes Spiel findet statt am 03. Februar 2017 um 20.00 Uhr in Forchheim. Das nächste Heimspiel haben wir am Mittwoch 08. Februar um 20.30 Uhr gegen den Tabellenführer aus Friedrichstal, den wir im Pokal eliminierten. Zuschauer sind herzlich willkommen

Zum Seitenanfang

Zur Verstärkung unseres Übungsleiterteam suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

   
      Übungsleiter (m/w) im Bereich:

               Fitness / Gymnastik
               Mo. 19.45 - 20.45 Uhr

 

Vorausgesetzt werden neben einem sportlichen Hintergrund, Motivation und Zuverlässigkeit!
Eine Übungsleiterlizenz wäre wünschenswert ist jedoch nicht zwingend erforderlich. Der Erwerb einer Lizenz wird durch den Verein unterstützt.

Informationen erhalten Sie bei unserer Geschäftsstelle, Tel. 40 62 46.

Zum Seitenanfang

Wir laden Sie herzlich zum TG-Stammtisch ein

             Freitag, 02. Februar 2017
             19.30 Uhr in unserer Gaststätte.

             Wir freuen uns auf SIE!

Zum Seitenanfang

11. Glühweinfest - ein voller Erfolg!

Glühwein, Eierpunsch und Geselligkeit

Am vergangenen Freitag lud die TG Aue zum elften Glühweinfest ein. Ein kleines Fest zum Ende der Weihnachtsferien - so hatten sich die Verantwortlichen der Turngemeinde vor elf Jahren gedacht - wäre doch eine gute Idee. Wenn eigentlich schon fast niemand mehr am Glühwein denkt, gerade aus dem Winterurlaub zurück, man hat sich über die Feiertage schon eine Weile schon nicht mehr gesehen - da freut man sich, wenn man bei einem frisch zubereiteten Glühwein oder Eierpunsch zusammenkommen kann, um Neuigkeiten auszutauschen.

Und auch die elfte Auflage des Glühweinfests hat bewiesen: Dieses Konzept ist funktioniert perfekt: Denn auch dieses Jahr kamen die Durlacher und Auer zahlreich, um vor der TG-Sporthalle gemeinsam zu feiern. Spiele wie Eisstockschießen und „Seppelhut“-Werfen luden in der Halle nicht nur die jüngeren Gäste zu „sportlicher" Betätigung ein. Bei guter Stimmung, flotter Musik und einem prächtigen Vollmond gab es viel zu erzählen, so dass das Fest bis in die späten Abendstunden andauerte.

Zum Seitenanfang

Wir gönnen uns eine Pause!

Liebe Mitglieder,

das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch wir nutzen die besinnlichen Tage als Gelegenheit, ein wenig Urlaub zu machen.

Daher ist unsere Geschäftsstelle ab dem 21. Dezember geschlossen. E-Mails, Briefe und Faxe, die Sie während des Betriebsurlaubs an uns schicken, werden wir sofort nach unserer Rückkehr bearbeiten.

Ab dem 09. Januar 2017 stehen wir mit frischen Kräften wieder zu Ihrer Verfügung.

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, ein paar ruhige Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Zum Seitenanfang

Glühweinfest 2017

 

Liebe Mitglieder und Freunde,

am Freitag, 13. Januar 2017 lädt die Turngemeinde Aue zu ihrem 11. Glühweinfest ein. Gefeiert wird ab 18:30 Uhr vor der  Sporthalle, Brühlstr. 36a. Mit Glühwein und Eierpunsch soll das neue Jahr zünftig begrüßt werden.

Für alle jüngeren Besucher des „Glühweinfests“ wird selbstverständlich auch ein leckerer Kinderpunsch angeboten.

Zum Seitenanfang

„Alice im Wunderland“ und „lebendige Leichen“ – die TG Aue lud zur Weihnachtsfeier

Bis auf den allerletzten Platz gefüllt war die Sporthalle der TG Aue am vergangenen Samstagabend. Der Verein lud zu seiner beliebten Weihnachtsfeier und zahlreiche Mitglieder, Freunde und Unterstützer waren der Einladung gefolgt, um gemeinsam einen heiteren und geselligen Abend zu verbringen.

Die Turner und Tänzer der TG Aue sorgten für ein unterhaltsames und sportlich beeindruckendes Programm, das vom „Winterwonderland“ der kleinen Turner und Turnerinnen bis zum fetzigen HipHop der Gruppen „2late“ und „fast forward“ reichte. Die Turner ab 13 Jahren sorgten mit einer spektakulären Schwarzlicht-Show namens „Glown“ für Staunen und die Leistungsriege der Turnerinnen begeisterte mit ihrer poetischen Interpretation von „Alice im Wunderland“.

Vereinsvorstand Joachim Ried ehrte langjährige Mitglieder und Übungsleiter – und wurde am Ende auch selbst noch mit der goldenen Ehrennadel der TG Aue ausgezeichnet. Höhepunkt der Weihnachtfeier war wie in jedem Jahr die Theatergruppe der TG, die mit dem Stück „Die Leiche ist nicht totzukriegen“ für viel Gelächter und beste Unterhaltung sorgte.

Die Weihnachtsfeier der TG Aue klang am späten Samstagabend mit einem geselligen Beisammensein in der festlich geschmückten Sporthalle aus.

Zum Seitenanfang

sensationeller Pokalfight in Friedrichstal

TTV Friedrichstal I – TG Aue II = 0:4

Eine nicht für mögliche gehaltene Revanche, für die im Verbandsspiel erlittene 0:9 Niederlage, gelang uns im Pokalviertelfinale.
Im Eröffnungseinzel gewann Max Gutsche gegen den wesentlich höher eingestuften Gegner mit 3:1 Sätzen. Herbert Meßmer fügte dem einen 3:2 Erfolg, mit 11:8 im fünften Satz gegen die Nummer eins der Verbandsstaffel hinzu. Im Anschluss daran gewann Andreas Kloss gegen die Nummer 3 sicher mit 3:0.

Damit gingen wir mit dem Doppel Herbert Meßmer/Andreas Kloss zum finalen Schlussdoppel über, das wir souverän mit 3:1 Sätzen siegreich gestalten konnten.

Wir stehen nun im Final-Four-Finale , welches am Samstag dem 04. März bei der TG Aue stattfindet. Weitere Infos hierzu folgen.

Zum Seitenanfang

Weihnachtsfeier 2016

Wir laden alle Mitglieder und Freunde der Turngemeinde Aue herzlich zur

Weihnachtsfeier am 10. Dezember um 19.30 Uhr
und
Kinderweihnachtsfeier am 11. Dezember um 16.00 Uhr

ein.

Ein herzlicher Dank gilt allen Mitgliedern für ihre Treue zum Verein. Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen eine besinnliche Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

Zum Seitenanfang

Tischtennis 1. Mannschaft

Als Tabellendritter der Bezirksliga Süd trat man am 19. + 20.11. gegen die beiden Erstplatzierten, den TTV Ettlingen und den TTC Karlsruhe-Neureut an. Beide Mannschaften hatten je einen Punkt Vorsprung. Erfreulicherweise konnten wir bei beiden Spielen in kompletter Besetzung antreten. 

Der Auftakt im Heimspiel gegen Ettlingen verlief leider etwas unglücklich. Nach den drei Eingangsdoppeln stand es 1:2 für die Gastmannschaft.  Allerdings konnten wir die anschließenden Einzel sensationell mit 8:0 für die TG entscheiden. Das deutliche Endergebnis von 9:2 stand nach zweieinhalb Stunden fest.

Mit Abstand das schwerste Spiel hatten wir gegen den TTC Karlsruhe-Neureut. Nach den hart umkämpften Doppeln -alle wurden im fünften und letzten Satz entschieden- stand es 2:1 für Aue. In den folgenden Einzeln holten wir nochmals sieben Punkte. Dirk Schwander und Oliver Kinne konnten ihre beiden Spiele für sich entscheiden. Dies war für unseren Sieg mit 9:6 Punkten entscheidend.

Nach diesem erfolgreichen Doppelspieltag belegen wir nun mit 13:3 Punkten die Tabellenspitze. Im letzten Spiel der Vorrunde trifft man auf Schlusslicht TTV Hohenwart.

Zum Seitenanfang

Tischtennis 2. Mannschaft

Kreisklasse A : TV Busenbach 2 – TG Aue = 9:5

Eine nicht unerwartete Niederlage mussten wir gegen den Tabellenfünften aus Busenbach hinnehmen. Bedingt durch den Ausfall von Kurt Walschburger, Udo Gruber vertrat  ihn diesmal, gingen wir ersatzgeschwächt in die Doppel. Leider zogen wir dreimal den Kürzeren.

In den anschließenden Einzeln lief es diesmal nicht ganz so gut wie gegen Grünwettersbach.
Im Spitzeneinzel verlor Andreas Kloss mit 7:11 im fünften Satz und auch Herbert Meßmer fand in der Nr. 1 von Busenbach seinen Meister. Lediglich Max Gutsche hielt sich mit 2 Siegen schadlos. Hardy Kniep und das vordere Paarkreuz konnten mit je einem Sieg den verdienten Erfolg des Gastgebers aber nicht verhindern. Wir belegen aber, trotz der Niederlage mit 10:6 Punkten, weiterhin den dritten Tabellenplatz.

Am letzten Spieltag kommt es nun am kommenden Mittwoch, dem 30.11.16 um 20:30 Uhr,  zum Heimspiel gegen die TTG Spöck 2. Zuschauer sind herzlich willkommen.

 

 

Zum Seitenanfang

Kursangebote 2017 sind online!

gerne können Sie sich ab sofort für unser Kursangebot 2017 anmelden.

Aufgrund der großen Nachfrage werden wir im Februar wieder einen Selbstverteidigungskurs für Frauen ab 16 Jahre anbieten.

Download Kursanmeldung
Download AGB Kurse
Download Kursflyer 2017

Zum Seitenanfang

Tischtennis 2. Mannschaft

TG Aue II – ASV Grünwettersbach IV = 9:7

Einen nicht für möglich gehaltenen Sieg konnten wir am vergangenen Freitag im Derby gegen den ASV Grünwettersbach erringen. Die Gäste waren in Bestbesetzung angetreten und hatten somit die besseren Karten. Auf unserer Seite fehlte krankheitsbedingt Kurt Walschburger.
 

Der Auftakt war mehr als holprig, zunächst gingen alle drei Eingangsdoppel verloren. Allerdings hatten Herbert Meßmer und Andreas Kloss die passende Einstellung zu ihren Gegnern und gewannen beide klar ihre Einzel gegen die starken Kontrahenten. Max Gutsche und Florian Koopmann standen dem in nichts nach und holten zwei weitere Punkte für die TG Aue. Im hinteren Paarkreuz hatten wir das Glück leider nicht auf unserer Seite. So stand es zur Halbzeit 4:5.
Im Anschluss hielt uns das vordere Paarkreuz mit zwei Siegen im Spiel. Das mittlere Paarkreuz musste dann allerdings gleich zwei, nicht eingeplante Niederlagen, einstecken. Es blieb spannend!
Angeheizt von der guten Stimmung, überraschten Bernhard Bull und Hardy Kniep mit zwei Siegen. Das anschließende Schlussdoppel Gutsche/Meßmer machte den Erfolg komplett. So stand um 23:45 Uhr unser Sieg mit 9:7 Punkten fest. Selbstverständlich wurde dieser im Anschluss gebührend gefeiert.

Am nächsten Freitag, den 25.11.16 sind wir zu Gast beim TV Busenbach II. Spielbeginn ist um 20.00 Uhr. Hierbei gilt es unseren 3. Tabellenplatz, den wir mit 10:4 Punkten einnehmen, zu verteidigen. Udo Gruber wird diesmal unseren Kurti vertreten.

Zum Seitenanfang

TG-Stammtisch


wieder am

02. Dezember um 19.30 Uhr auf dem Durlacher Weihnachtsmarkt, am Thüringer Häusle.

Zum Seitenanfang

Tischtennis: 2. Mannschaft

TTC Langensteinbach III – TG Aue II = 9:5

Eine,  nicht ganz unerwartete, Niederlage mussten wir gegen den Tabellenzweiten aus Langensteinbach hinnehmen. Durch den krankheitsbedingten Ausfall von Max Gutsche gingen wir geschwächt in das Match.

Das neu formierte Doppel Meßmer/Kniep punktete beim ersten Einsatz. Allerdings unterlag
Eingangsdoppel Walschburger/Kloss. Die Spiele von Hardy Kniep und Kurt Walschburger wurden denkbar knapp jeweils im fünften Satz verloren. Das konnte leider auch Florian Koopmann mit seinem Sieg in der Mitte nicht kompensieren - am Ende stand die knappe Niederlage.

Nach 6 Spielen stehen wir mit 8:4 Punkten auf Platz 3 der Tabelle!

Am Freitag 18.11.16 spielen wir um 20:30 Uhr in der TG-Halle gegen den ASV Grünwettersbach IV. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Zum Seitenanfang

Neue Trainingszeit

Ab dem 08. November findet unser Sportangebot:
 

"Drums Alive Kids Beats"

immer dienstags 15.30 - 16.30 Uhr

in unserem Gymnastikraum statt

Zum Seitenanfang

Tischtennis Kreisklasse A

TG Aue II – VSV Büchig II

Am vergangenen Freitag gab es in unserer Sporthalle wieder einen spannenden Tischtennis-Krimi, der erst gegen 23:30 Uhr endete. Die angeschlagenen Gäste aus Büchig, mit einem verletzten Spieler auf Nr. 2 verlangten uns alles ab.

Nach den Einzeln lagen wir 2:1 vorne. Andreas Kloss kämpfte gegen die Nr. 1 aus Büchig wie ein Löwe und konnte das Marathonmatch letztendlich mit 11:8 im 5. Satz für sich entscheiden. So stand es zur Halbzeitstand 5:4.

Jetzt kam unsere Stunde. Der spielfreudige Max Gutsche gewann auch sein zweites Einzel souverän. Hardy Kniep bewies Nervenstärke und gewann sein Einzel so dass wir die Führung auf 8:5 ausbauen konnten. Leider wendete sich dann kurzfristig das Spiel und Büchig holte auf. Wie so oft, musste unser Spitzendoppel Max Gutsche und Herbert Meßmer noch einmal an die Platte. Sie gewannen das Schlussdoppel verdient mit 3:1 Sätzen. sodass wir am Ende das Spiel mit 9:7 Punkten nach Hause bringen konnten.

Nun fahren wir am kommenden Freitag als Tabellendritter zum Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten nach Langensteinbach. Spielbeginn um 19:30 Uhr.

Zum Seitenanfang

Turnen

Am Samstag, den 08. Oktober 2016 ging es für unsere Leistungsriege zum Einzelwettkampf nach Linkenheim-Hochstetten. 17 Turnerinnen starteten in 2 Durchgängen und 6 Altersklassen.

Vanessa Stindl zeigte in der Altersklasse 8/9 an jedem Gerät eine souveräne Übung und durfte so verdient am Ende ganz nach oben auf das Podest klettern.

In der Altersklasse 10/11 erturnte sich Amelie Bott in der Bezirksklasse, trotz Sturz vom Schwebebalken, einen hervorragenden 2. Platz.

Eine Altersklasse höher turnte Lena Ullrich einen starken Wettkampf und wurde am Ende mit Gold belohnt. Ihre Teamkameradin Annalena Knorpp folgte ihr dicht auf den Fersen und sicherte sich den 3. Platz.  

Außerdem zeigten Valerija Piplica und Angelina Greis eindrucksvolle Übungen und durften sich in ihrer jeweiligen Altersstufe über eine Goldmedaille freuen.

Auch alle anderen Turnerinnen zeigten an diesem Tag hervorragende Leistungen und wurden mit guten Platzierungen belohnt.

Zum Seitenanfang

Tischtennis 2. Mannschaft

TG Aue II – TTC Forchheim II

Einen eindeutigen Sieg durften wir gegen den ersatzgeschwächt angetretenen Gast aus Forchheim feiern.

Schon nach den Doppeln lagen wir 2:1 in Führung. Leider musste sich dann aber Andreas Kloss in seinem ersten Einzel, der gut aufgelegten Nummer eins aus Forchheim, geschlagen geben. Diesen Punktverlust konnte Max Gutsche mit einem erstklassigen Spiel wieder ausgleichen. Daher lagen wir zur Halbzeit 5:4 in Führung.

Im zweiten Spielabschnitt ließen wir dann nichts mehr anbrennen und konnten alle Spiele für uns entscheiden. Am Ende ging der Sieg klar mit 9:4 Punkten nach Aue.  Somit teilen wir uns derzeit mit 6:0 Punkten den zweiten Tabellenplatz mit Friedrichstal.

Unser nächstes Heimspiel findet am Freitag, 21.Oktober um 20:30 Uhr gegen des VSV Büchig II statt. Zuschauer sind herzlich willkommen.

 

Zum Seitenanfang

Tischtennis 1. Mannschaft

TS Durlach – TG Aue

Am 02.10.16 kam es in der Durlacher Friedrichschule zum Stadtteilderby in der Bezirksliga Süd. Nach den Doppeln führte die TG Aue mit 2:1, die Führung konnte durch das vordere Paarkreuz mit den Spielern Dirk Schwander und Andreas Schneider auf 4:1 ausgebaut werden. Das mittlere sowie das hintere Paarkreuz entschieden aus 4 Spielen, zwei für sich, zum zwischenzeitlichen 6:3 für Aue. Nachdem sich Andreas Schneider im ersten Spiel gegen Durlachs Nummer 1, dem Defensivspezialisten, Max Reich, mit 3:2 Sätzen nach harter Arbeit durchsetzen konnte, machte Dirk Schwander die gleiche Erfahrung in seinem zweiten Einzelspiel. Immer wieder kamen die Bälle mit viel Unterschnitt aus der Abwehr zurück, was Dirk Schwander einiges abverlangte, er behielt jedoch mit seiner Routine und Übersicht die Oberhand und gewann mit 3:2. Andreas Schneider konnte gegen den ambitionierten Jugendspieler, Jonas Mannshardt, nach Startschwierigkeiten im ersten Satz mit 3:0 gewinnen. Oliver Kinne setzte sich auch in seinem zweites Spiel im mittleren Paarkreuz mit 3:0 durch, so dass der 9:4-Sieg für Aue feststand. Kompliment an die Durlacher Akteure, welche uns einiges abverlangt haben und für ein spannendes Spiel gesorgt haben.

Zum Seitenanfang

Tischtennis 2. Mannschaft

TG Aue 2 – TTC Neureut 6

Ein nicht alltägliches Spiel erlebten wir  bei unserer Heimspielpremiere am vergangenen Freitag in der TG Halle.
Zu Beginn verlief alles nach Plan - wir gewannen alle drei Doppel, außerdem entschieden Andreas Kloss und Herbert Meßmer ihre Spiele im vorderen Paarkreuz für sich. Danach kamen die Gäste aus Neureut, nicht ganz unerwartet, auf  6:3 heran. Lediglich Kurt Walschburger konnte noch bis zur Halbzeit des Spieles punkten.
Das vordere Paarkreuz, mit Herbert Meßmer und Andreas Kloss,  zeigte auch im zweiten Durchgang keine Blöße und somit stand es 8:3 für uns und wir sahen schon wie der sichere Sieger aus.
Aber es kam dann doch noch im Schlussdoppel, mit Herbert Meßmer und Max Gutsche, zum Showdown, denn es stand nur noch 8:7 für uns. Unsere Doppelstärke gab letztlich den Ausschlag zum 9:7 denn beide gewannen souverän dieses Spiel.
Somit behalten wir unsere weise Weste mit 4:0 Punkten.

Unser nächstes Spiel findet am Freitag 07.Oktober um 20:30 Uhr in der TG Halle statt. Gegner ist die Mannschaft vom TTC Forchheim 2. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Zum Seitenanfang

Tischtennis 3. Mannschaft

TG Aue III – MTV Karlsruhe, B Klasse.

Wie erwartet hängen die Trauben in der neuen Spielklasse für uns hoch.
Das erste Spiel der Runde, ging 3:9 verloren.

Jedoch zeigte Udo Gruber keinerlei Respekt vor den hoch eingestuften Gegnern und konnte im vorderen Paarkreuz punkten!
Souverän hat Herman Moser sein Spiel gewonnen.
Weiterhin hat das Doppel I Bull/Gruber gewonnen.

Nachdem noch zwei Fünfsatzspiele knapp verloren wurden, war ein Sieg an diesem Abend leider nicht mehr zu erreichen.

Zum Seitenanfang

Bewegte Apotheke

Begleiteter Spaziergang mit aktivierenden Übungen

Sie wollen gemeinsam mit anderen in Bewegung kommen?

Dann machen Sie mit!

Kostenlos und ohne Anmeldung!

Jeden Dienstag von 11.00 - 12.00 Uhr
27.092016 (Start: Löwen Apotheke)
04.102016 (Start: Auerhahn Apotheke)
11.10.2016 (Start: Löwen Apotheke)
18.10.2016 Start: Auerhahn Apotheke)
25.10.2016 (Start: Löwen Apotheke)
08.11.2016 Start: Auerhahn Apotheke)
15.11.2016 (Start: Löwen Apotheke)

Treffpunkt: direkt vor der Apotheke

Freude an Bewegung will das Projekt „Bewegte Apotheke“ vermitteln. Das Angebot richtet sich vor allem an ältere und junggebliebene Menschen, die sich bisher eher wenig bewegen und dies nun in einer Gruppe regelmäßig gemeinsam tun wollen.
Wir spazieren gemeinsam und führen unterwegs aktivierende Übungen für Gleichgewicht, Koordination oder Muskelkräftigung durch.
Schon einfache Übungen können dazu beitragen, dass man Aufgaben des Alltags wie Einkaufen, Gartenarbeit, Putzen viel besser bewältigt.

► allgemeine Informationen: Der Spaziergang findet bei jedem Wetter statt und dauert etwa eine Stunde, Vorkenntnisse oder spezielle Sportkleidung sind nicht nötig.

► wir an Ihrer Seite:
Auerhahn Apotheke, Leußlerstr.4, 76227 KA Löwen Apotheke, Pfinztalstr. 32, 76227 KA Ansprechpartner: Conny Rösner E-Mail: service@rundumgesund-apotheken.de
Turngemeinde Aue, Brühlstr. 36a, 76227 KA Ansprechpartner: Diana Marušić E-Mail: senioren@turngemeinde-aue

Zum Seitenanfang

Tischtennisabteilung 2. Mannschaft

Kreisklasse A Staffel 2: DJK Ost Karlsruhe II – TG Aue II = 7:9

Einen gelungenen Saisonauftakt konnte die 2. Mannschaft in der Tullaschule in Karlsruhe gegen den DJK Ost II feiern.

Nachdem die Doppel Gutsche /Meßmer und Walschburger/Kloss direkt zu Beginn gewonnen werden konnten, gingen wir mit 2:1 in Führung,  die im weiteren Spielverlauf bis zur Halbzeit auf 6:3 ausgebaut werden konnte.

Nach diesem Auftakt waren wir in Hochstimmung und dachten, dass wir das Spiel locker gewinnen würden. Allerdings verlor Herbert Meßmer dann sein Spitzenspiel gegen die Nr. 1 von DJK Ost. Andreas Kloss und Max Gutsche gewannen ihre Spiele somit stand es 8:4 für uns.

Somit mussten wir letztendlich wieder einmal ins Schlussdoppel. Herbert Meßmer und Max Gutsche gewannen dies souverän mit 3:0. Folglich stand um 23:30 Uhr unser 9:7 Sieg fest.

Unser erstes Heimspiel findet am Freitag 30.September 2016 statt. Zuschauer sind herzlich willkommen, Spielbeginn ist um 20:30 Uhr

Die 1. Mannschaft startet am Freitag 23.September gegen Post Südstadt in die neue Saison. Spielbeginn ist 20:30 Uhr in der TG Halle.
 

Zum Seitenanfang

Erfolgreicher Abschluss der Tennissaison

Die Spielgemeinschaft der TG Aue / Post Südstadt Karlsruhe wird erstmals seit dem Zusammenschluss Meister!!!

Am letzten Spieltag konnten wir durch einen 6:0 Kantersieg beim TC Staffort durchaus überraschend die Meisterschaft der 2. Bezirksklasse Herren 60 erringen, da sich der bisherige Tabellenführer, CdTF Karlsruhe  gegen den TC Heidelsheim mit einem Unentschieden zufrieden geben musste. In der Endabrechnung lagen wir bei Punktgleichheit nur durch das bessere Matchverhältnis vorne - eine Folge des hohen Auswärtssieges in Staffort.

Seit unserer ersten gemeinsamen Verbandsspielrunde 2012, konnten wir Vizemeisterschaften und den letztjährigen 4. Platz erringen. In diesem Jahr wurden wir für unseren Kampfgeist also endlich einmal mit dem Platz an der Sonne belohnt, zumal wir auch einige verletzungsbedingte Ausfälle hatten. Unser Training, das wir donnerstags abwechselnd auf unserer und auf der Anlage der Post Südstadt den Sommer über durchführen, hat offensichtlich Früchte getragen. Nach wie vor steht für uns natürlich der Spaß an der Bewegung im Vordergrund, aber gewinnen möchte trotzdem wohl jeder, der aktiv Wettkampfsport betreibt - egal in welchem Alter.

Bleibt zu hoffen, dass wir alle gesund bleiben und noch viele Jahre der gelben Filzkugel hinterherlaufen können. Zum Schluss, aber nicht zuletzt möchten wir unseren Helfern und Zuschauern bei den Heim- und Auswärtsspielen ganz herzlich danken. Eure Unterstützung hat gutgetan und uns sehr geholfen.

                                                                                                                                                                        Rüdiger Sagorski

Zum Seitenanfang

Wir sind dann mal weg

aber keine Sorge – wir kommen wieder!

Unsere Geschäftsstelle ist vom 03. - 15. August geschlossen


Um eingehende Kursanmeldungen, Aufnahmeanträge, E-Mails, Kündigungen oder sonstige Anliegen,  werden wir uns direkt nach dem Urlaub kümmern. Wir bitten um ein bisschen Geduld.

Genießen Sie den Sommer, wir wünschen Ihnen viele sonnige Stunden und erholsame Tage.

 

 

Zum Seitenanfang

TG Aue erhält Auszeichnung als "Seniorenfreundlicher Turn- und Sportverein"

Der Badische Turner-Bund hat die TG Aue mit dem Qualitätssiegel „Seniorenfreundlicher  Turn- und Sportverein“ für seine vorbildliche Arbeit im Seniorenbereich ausgezeichnet. „Mit der neuen Zertifizierung möchten wir unsere Vereine für die immer wichtigere Zielgruppe der Älteren und Senioren sensibilisieren und ihnen zudem ein Marketinginstrument an die Hand geben, um ihre qualitativ hochwertigen Vereinsangebote in der Öffentlichkeit zu platzieren“, so Marianne Rutkowski, Vizepräsidentin des Badischen Turner-Bundes (BTB).

Kriterien für die Zertifizierung als „Seniorenfreundlicher  Turn- und Sportverein“ sind neben entsprechend ausgebildeten Übungsleitern und qualifizierten Bewegungsangeboten für Menschen ab 60 Jahre unter anderem gesellige Angebote und Ausflüge sowie eine seniorengerechte Infrastruktur. Die TG Aue hat die Qualitätskriterien des Badischen Turner-Bundes vollumfänglich erfüllt. „Toll, dass unser Engagement für die Seniorinnen und Senioren in unserem Verein belohnt wird und wir einer der 32 Vereine sind, die dieses neue Zertifikat als erstes erhalten“, freute sich Diana Marusic (Beauftragte für Seniorensport, Integration und Inklusion) über die Auszeichnung.

Bei der TG Aue stehen mehrere Angebote wie "VIA" Vital im Alter, Fit ab 60 und Stuhlgymnastik auf dem Programm. Informationen zum Seniorenangebot der TG Aue sind erhältlich unter www.turngemeinde-aue.de oder bei unserer Geschäftstelle, unter Telefon 0721-406246 oder E-Mail: info@turngemeinde-aue.de.

 

Zum Seitenanfang

Baden-Württembergische Meisterschaften

                                                      Wir gratulieren unseren Hip-Hop Mädels zum

                                                                                                       2. Platz

Zum Seitenanfang

Herzlichen Glückwunsch

 

Beim traditionellen Schubkarrenrennen des Hansa-Festes der Auemer Vereine am 23. und 24.07.2016 konnte das Team der Turngemeinde Aue, mit Ivica Marusic und Christopher Becker,  den zweiten Platz belegen.


Zum Seitenanfang

... wir waren dabei ...

"Best of the show"

unsere Hip-Hop Mädels von "fastforward" und "toolate" rockten am Sonntag die Feldbühne!

Zum Seitenanfang

Sport und Spaß für die ganze Familie

TG Aue lud zum Sommerfest

Bei strahlendem Sonnenschein feierte die TG Aue am Wochenende (16. und 17. Juli) ihr beliebtes Sommerfest.

Schon der Seniorennachmittag am Samstag war ein voller Erfolg,  bei einem Vortrag zum Thema „Tricks und Betrügereien an der Haustüre und unterwegs” von Polizeihauptkommissar Remigius Kraus und mit Kaffee und Kuchen saßen die Gäste bis in die frühen Abendstunden beisammen. Auch das Boule-Turnier erfreute sich größter Beliebtheit.

Am Sonntag hieß es ab 11.30 Uhr „Kommen, sehen, staunen, mitmachen!“ – die verschiedenen Gruppen und Abteilungen der TG Aue gaben den zahlreichen Besuchern einen unterhaltsamen Einblick in das vielfältige Angebot des Sportvereins: Zumba, Tischtennis, Kinderturnen, HipHop und natürlich die Leistungsriege der Turnerinnen sorgten für spektakuläre Shows und jede Menge Mitmachangebote. Am Nachmittag konnten Familien dann als Team einen sportlichen Parcours absolvieren und dabei Teamgeist und Geschicklichkeit beweisen.

Mit viel Geselligkeit, bei bestem Wetter und bester Laune klang das Sommerfest der TG Aue bei Würstchen vom Grill und kühlen Cocktails am Sonntagabend aus.

Zum Seitenanfang

Sommerfest 16. & 17. Juli 2016

Die TG Aue lädt ein!

Es ist schon Tradition: Mitte Juli findet unser großes Sommerfest für die ganze Familie statt. Und tatsächlich ist am Wochenende des 16. und 17. Juli für jede Altersklasse etwas geboten.

Samstags findet ab 14.00 Uhr der beliebte Seniorennachmittag statt. Er beginnt mit einem interessanten Fachvortrag zum Thema „Tricks und Betrügereien an der Haustüre und unterwegs”,  Referent ist Polizeihauptkommissar Remigius Kraus vom Referat Prävention beim Polizeipräsidium Karlsruhe. Er berichtet über Trickbetrüger, die ihre Straftaten an der Haustüre, am Telefon oder im Internet begehen. Betrüger geben sich als Verwandte, Beamte oder Respektpersonen aus und versuchen so, besonders ältere Menschen „abzuzocken“ - in  lockerer Atmosphäre zeigt  Kraus die Gefahren auf,  erklärt aber auch, wie man sich schützen kann und  kommt dabei immer wieder in spannende und unterhaltsame Gespräche mit den Zuhörern.
Im Anschluss an den Vortrag gibt es zum Ausklang ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen. Interessierte sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.

Am Samstag- und Sonntagabend findet jeweils ab 17.00 Uhr das Boule-Turnier für Freizeitspieler statt. In Zweierteams treten die Spieler an, samstags wird die Vorrunde und sonntags die Finalrunde gespielt.

Ebenfalls an beiden Festtagen ist die Cocktailbar geöffnet, dort gibt es jeweils ab 18.00 Uhr leckere Mixgetränke bei gechillter Musik. Kuchen, Pommes, Steaks und Würste sowie andere Getränke werden über das ganze Wochenende angeboten.

Am Sonntag stellen wir  ab 11.30 Uhr unser Sportangebot vor – auf dem Programm stehen zahlreiche Vorführungen aber auch Mitmachangebote für die ganze Familie. ... hier geht's zum Zeitplan... Um 12.00 Uhr gibt es ein Mittagessen. Von 14.00 bis 16.00 Uhr ist dann Action angesagt: Auf einem Parcours können Familien gemeinsam Aufgaben erfüllen - gefordert sind dabei vor allem Geschicklichkeit und Teamarbeit. Im Anschluss findet die Siegerehrung statt. Als Hauptpreis winkt eine Familienkarte für das Europabad.

In Kooperation mit den „Rundum Gesund Apotheken“ wird unter dem Motto „Kennen Sie Ihren Lichtschutzfaktor“ eine Melaninmessung angeboten – besonders wichtig, wenn man – wie beim Sommerfest der TG Aue – den ganzen Tag im Freien verbringt.

Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste aus Aue, Durlach und der Umgebung.

Zum Seitenanfang

... kommen und mitmachen!

Zum Seitenanfang

Wir laden Sie herzlich zum TG-Stammtisch ein

 

Termine 2016

Freitag, 03. Juni
Freitag, 05. August
Freitag, 02. September
Freitag, 07. Oktober
Freitag, 04. November
Freitag, 02. Dezember auf dem Durlacher Weihnachtsmarkt, am Thüringer Häusle



um:      19.30 Uhr
in:         unserer Vereinsgaststätte

Nutzen Sie die Gelegenheit in entspannter Atmosphäre über Themen -rund um die TG Aue- zu sprechen. Gerne möchten wir mit unseren Mitgliedern noch mehr im Dialog stehen, daher wird der Stammtisch zukünftig jeden 1. Freitag im Monat stattfinden.

Wir freuen uns auf SIE!

Zum Seitenanfang

Volleyballturnier in Grünwettersbach

 

Das alljährliche Volleyballturnier in Grünwettersbach stand wieder an. Mit neun Spielern nahmen auch wir wieder an dem Turnier teil. Der Spaß stand bei uns im Vordergrund und mit einem guten siebten Platz von 12 Mannschaften sind wir sehr zufrieden mit unserer Leistung.

Zum Seitenanfang

Seniorennachmittag in der Weiherhalle

Wir waren dabei!

Nach musikalischem Auftakt und offizieller Begrüßung lud Susanne die Gäste ein, mit ihr im Walzertakt Bänder zu schwingen. Farbig, fröhlich und lustig ging es zu.
Außerdem hatte Susanne noch Mitmachtänze für Alle im Angebot. Nach kurzer Anleitung konnten alle teilnehmer sich wunderschön zur Musik bewegen. Höhepunkt war ein Tänzchen zu einer wunderschönen Musik aus dem Mittelalter.

(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
Zum Seitenanfang

Hip Hop bei der TG Aue

Nach einem 1. Platz beim Streetdance Contest in Stuttgart haben "2late2fastforward" sich erneut erfolgreich gegen zahlreiche Konkurrenten durchgesetzt und den 1. Platz beim Hip Hop Contest "The Show" im Jubez Karlsruhe belegt.

Willst auch Hip Hop tanzen?

Jeden Dienstag ab 16:30 finden unsere Hip Hop Angebote statt. Komm zu einem kostenlosen Probetraining vorbei:

Anfänger: 16.30-17.30 Uhr
Mittelstufe (ab 11 Jahre): 17.30-18.30 Uhr
Fortgeschrittene (ab 14 Jahre): 18.30-20.00 Uhr

Zum Seitenanfang

Jahreshauptversammlung

aufgrund geänderter Zustellzeiten für Dialogpost, die uns seitens der Deutschen Post nicht mitgeteilt wurden, konnte die Einladung zur Jahreshauptversammlung im TG-Aktuell in der laut Satzung vorgegebenen Frist, nicht zugestellt werden. Wir sind daher gezwungen, den Termin der diesjährigen Jahreshauptversammlung auf

Freitag, 29. April 2016 um 19.30 Uhr in unserer Sporthalle zu verschieben.

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Bericht des 1. Vorsitzenden
2. Berichte der sportlichen Leiterin / Übungsleiterinnen und Übungsleiter
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfung
5. Diskussion der Berichte
6. Entlastung des Vorstands und des geschäftsführenden Vorstands
7. Verschiedenes

Anträge sind bis spätestens 22. April 2016, schriftlich an die Geschäftsstelle, Brühlstr. 36a, 76227 Karlsruhe zu richten.

Zum Seitenanfang

Musikalische Fantasiewelten spielerisch erleben

Kindertanz bei der TG Aue

Es ist Donnerstagnachmittag, 15 Uhr: Lautes und fröhliches Kinderlachen schallt durch die Flure bei der TG Aue. Im Gymnastikraum macht sich gerade die Tanzgruppe von Natascha Saager für ihre Übungsstunde bereit. Man sieht den Kindern im Alter zwischen vier und sieben Jahren sofort an, dass sie sich auf ihren Unterricht freuen - sie hüpfen, singen und toben bis ihre Übungsleiterin Natascha sie zur Konzentration mahnt. Zum Aufwärmen recken und strecken sich die acht Mädchen zu fröhlichen Reimen, die sie alle schon auswendig mitsprechen können. „Normalerweise ist auch noch ein Junge mit dabei“, erzählt Natascha Saager, die die Gruppe vor zwei Jahren übernommen hat. „Aber unser `Hahn im Korb` ist heute leider krank.“

Die Kinder lieben es, sich zur Musik zu bewegen, zu springen und sich spielerisch auszudrücken. Es werden Bewegungslieder gesungen, Tanzgeschichten erzählt und Spiele gemacht, die die Fantasie der Kleinen anregen. Aus dem Aufrechtsitzen wird beispielsweise „sitzen wie eine Prinzessin oder ein Prinz“.
„Wie bewegt sich denn ein Schmetterling?“ – fragt Natascha Saager die Kinder und sie fangen ohne zu zögern an, mit den Armen zu flattern.
Auf Zehenspitzen laufen, bunte Tücher schwingen – die Kinder lernen gemeinsam erste Tanzschritte und Schrittfolgen, bewegen sich frei zur Musik oder erleben als kleine Raupe, Schnecke oder Boot ein gesundes und positives Körperbewusstsein.
Der Kindertanz fördert die kindliche Entwicklung ganzheitlich, stärkt die Koordination und macht den Jungs und Mädels unheimlich viel Spaß.

Es können gerne noch Kinder dazukommen

Kinder im Alter zwischen vier und sieben Jahren können jederzeit zu einer Schnupperstunde vorbeikommen, immer donnerstags von 15 bis 16 Uhr – die einzige Bedingung: Sie sollten die Übungsstunde ohne die Anwesenheit der Eltern durchhalten können.




Zum Seitenanfang

Geschäftsstelle geschlossen

Liebe Mitglieder,

unsere Geschäftsstelle ist bis zum 08. Januar 2016 geschlossen. Ab dem 11. Januar sind wir wieder zu den üblichen Geschäftszeiten erreichbar.

Wir wünschen allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Zum Seitenanfang

Großübung bei der TG Aue

Feuerwehren Aue und Durlach, unterstützt vom DRK im Einsatz

Im wahrsten Sinne des Wortes „heiß her“ ging es am vergangenen Samstag bei der TG Aue. Gegen 18 Uhr war das Geschäftsstellengebäude des Sportvereins in dichten Rauch gehüllt, schrille Schreie waren zu hören – aber Feuerwehr und DRK konnten besorgte Anwohner und Spaziergänger beruhigen, denn es handelte sich dabei um keinen Notfall sondern lediglich um eine gemeinsame Großübung der Freiwilligen Feuerwehren von Durlach und Aue und des DRK (Deutsches Rotes Kreuz).

Ein Brand mit starker Rauchentwicklung – so das Szenario - und eine unbekannte Anzahl Menschen, die sich in dem verwinkelten Gebäude in der Auer Brühlstraße aufhielten als der Brand ausbrach. So galt es für die Feuerwehr nicht nur, den Brand schnellstmöglich unter Kontrolle zu bekommen, im dichten Rauch, der sich blitzschnell im Treppenhaus und in den Fluren ausbreitete, mussten auch die Verletzten aufgefunden und geborgen werden. Am Übergabepunkt auf dem Parkplatz der TG Aue wurden die Brandopfer dann vom DRK erfasst, versorgt und bei Bedarf ins Krankenhau abtransportiert. Acht Verletzte galt es zu betreuen – mit  Schockzuständen, täuschend echt geschminkten Platzwunden, Verbrennungen und Knochenbrüchen sahen sich die ehrenamtlichen Helfer hier konfrontiert. Nachdem der Brand gelöscht und alle Verletzten versorgt waren, ging es zur Nachbesprechung und zum gemütlichen Ausklang der Übung in die vereinseigene Gaststätte.

Die Idee zu der gemeinsamen Großübung hatten die Verantwortlichen bei der TG Aue. Die Feuerwehren und das DRK freuten sich über die Möglichkeiten, einmal gemeinsam den Ernstfall zu proben. „Es ist wichtig, dass die Abläufe klappen, Zusammenarbeit und Kommunikation funktionieren, gerade wenn im Ernstfall die Lage – genau wie hier – erst einmal nicht überschaubar ist“, erklärt Bernhard Warter, Einsatzleiter und Vorsitzender des Durlacher DRK. Mit der Leistung seiner Leute war er voll zufrieden und auch Matthias Fuchs, der Einsatzleiter der Freiwilligen Feuerwehr Aue konnte sein Team nur loben. Er dankte auch den Vertretern der Durlacher Wehr für ihre Unterstützung und betonte ebenfalls, wie sinnvoll solche gemeinsamen Übungen für alle Beteiligten sind.

Auch Joachim Ried, Vorsitzender der TG Aue, dankte allen Anwesenden für ihren abendlichen Einsatz. „Es ist gut zu wissen, dass wir im Ernstfall hier eine so schlagkräftige Truppe haben. Gerade nachdem wir erlebt haben, wie schnell sich bei einem Brand der Rauch in unserem Gebäude ausbreitet, ist es ein beruhigendes Gefühl zu wissen, dass so schnell und professionell geholfen werden kann.“  

Zum Seitenanfang

Neu ab September

Drums Alive Kids Beats

Drums Alive – Kids Beats verbindet einfache aber dynamische Bewegungen mit dem pulsierenden Rhythmus der Trommel. Dieses Programm lehrt die Kinder nicht nur in Bewegung, Rhythmus und Konzentration, sondern bietet eine ganzheitliche Förderung. Es handelt sich um ein Sportprogramm zugeschnitten auf Kinder im Alter[nbsp] zwischen 6 und 10 Jahren. Drums Alive fördert insbesondere[nbsp] die Konzentration, die Merkfähigkeit, die Körperkoordination und es hilft Stress und Aggressionen abzubauen.

Es stärkt das Selbstwertgefühl, die soziale Kompetenz und die Entwicklung und Förderung von Sinneswahrnehmungen.

  • Trommeln macht Kindern Spaß!!!
  • setzt Endorphine frei und bekämpft negative Gefühle
  • hilft Aggressionen zu kanalisieren
  • Aufmerksamkeit ist auf das Trommeln und auf die Rhythmen, die geschlagen werden, gerichtet.
  • Negative und beunruhigende Gefühle werden reduziert

Inhalt der Übungsstunde

  • Rhythmusschulung für Kinder
  • Kreatives Erlernen
  • Kids Choreographien
  • Rhythmusspiele
  • Kognitives Lernen durch Rhythmus und Bewegung
     

    Wann? dienstags 15.00 – 16.00 Uhr
    Wo? Gymnastikraum der TG Aue, B
    rühlstr. 36a, 76227 Karlsruhe
     


Zum Seitenanfang